Typisch ukrainisch: Die Sauerkohlsuppe Kapusnjak

Aus dem in der Ukraine sehr beliebten Weißkohl bereiten die Frauen ein typisch ukrainisches Gericht zu: Kapusnjak, eine kräftige Suppe aus diesem Kohl und Schweinefleisch.

Für vier Portionen braucht man diese Zutaten:

  • 200 g Sauerkraut
  • 150 g Schweinefleisch mit Knochen
  • 30 g Selchspeck
  • 200 g Kartoffeln
  • 2 l Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 10 g Trockenpilze
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Pimentkörner
  • Salz, Pfefferkörner

Zubereitung:

Die getrockneten Pilze werden in rund 0,5 l Wasser eingeweicht. Das Fleisch wird mit dem Suppengemüse, Lorbeerblatt, Piment- und Pfefferkörnern und Salz in circa 1,5 l Wasser gekocht und nach einer Stunde durch ein Sieb abgeseiht. Das Fleisch und die Karotte vom Suppengemüse kommen später wieder in die Suppe.

Das ausgedrückte Sauerkraut wird in der Fleischbrühe eine weitere Stunde gekocht. Kartoffeln waschen und mit der Schale kochen, danach schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem ebenso gewürfelten Fleisch, in Streifen geschnittenen Pilzen und der in Scheiben geschnittenen Karotte zum Sauerkraut mischen.

Den würfelig geschnittenen Speck und die gehackten Zwiebeln golden anbräunen und kurz vor dem Servieren in die Suppe geben.

Fertig.

Guten Appetit!

(via Bikinifigur)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s